Die überwiegende Mehrheit der Delta-Variantentote, die bei den „vollständig geimpften“ auftreten!

Zwischen dem 1. Februar und dem 12. September dieses Jahres starben weit mehr Menschen, die wegen des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) „geimpft“ wurden, an der „Delta-Variante“ als Menschen, die die Aufnahmen übersprungen haben, gibt ein neues technisches Briefing von Public Health England zu.

Der Bericht mit dem Titel „SARS-CoV2-Varianten der Besorgnis und in England untersuchten Varianten“ stellte fest, dass von den 2.542 registrierten Todesfällen, die Deltas angelastet wurden, nur 722 davon bei ungeimpften Patienten auftraten. Die anderen 1.820 Todesfälle waren alles Menschen, die die Jabs im Gehorsam gegenüber der Regierung nahmen.

„Während des fraglichen Zeitraums machten ungeimpfte Menschen Berichten zufolge 257.357 Delta-Fälle von 593.572 Delta-Fällen insgesamt (ca. 43 Prozent) und 722 von 2.542 Delta-Todesfällen (ca. 28 Prozent) „innerhalb von 28 Tagen nach dem Datum der positiven Probe“ berichtete National File über die Daten.

„Was bedeutet das? Es bedeutet, dass die überwiegende Mehrheit der Delta-Todesfälle in England in diesem Zeitraum bei geimpften Menschen auftrat, NICHT bei ungeimpften Menschen.“

Dies überrascht nicht, da festgestellt wurde, dass Menschen, die Covid „geimpft“ bekommen, etwa 251-mal mehr Viruserkrankungslast in ihren Nasenlöchern tragen als Menschen, die ihr Immunsystem und ihre DNA allein lassen, indem sie sich nicht injizieren lassen.

Sich für chinesische Keime zu jabben, ist eine großartige Möglichkeit, sich krank zu machen und möglicherweise zu sterben, mit anderen Worten. Und doch möchte die Regierung, dass jeder glaubt, dass diese Aufnahmen dazu beitragen, die Menschen „sicher“ zu halten.

Ist die „Delta-Variante“ nur eine impfstoffinduzierte Krankheit?

Wie wir berichtet haben, sind bisher rund 50.000 Medicare-Patienten an chinesischen Virusinjektionen gestorben, obwohl keiner dieser Todesfälle überhaupt registriert wurde.

Es gibt definitiv konzertierte Bemühungen unter den plandemischen Anführern, die wahre Todeszahl im Griff zu behalten. Eine große Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, keine Impfstofftodesfälle aufzuzeichnen, die innerhalb von 14 Tagen nach der Injektion auftreten.

Das bedeutet, dass jeder, der zwischen dem ersten Tag und dem 13. Tag stirbt, nachdem er gejagt wurde, als „ungeimpfter“ Tod registriert wird. Dies lässt in der Tat den Anschein erwecken, dass die Nichtimpfung ein ernstes Gesundheitsrisiko darstellt, wenn das Gegenteil der Fall ist.

Der Anwalt für Gesundheitsfreiheit, Thomas Renz, versucht, dies zu beheben, indem er mit Klägern zusammenarbeitet, um Klagen gegen korrupte Agenturen wie die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) einzureichen, die das System manipuliert haben, um über all dies zu lügen.

„Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gilt man erst 14 Tage nach ihrem abgeschlossenen Injektionsschema als „geimpft“, was die Frage aufwirft, ob Regierungsbehörden diese Todesfälle als etwas anderes als etwas anderes als impfenbedingte Todesfälle eingestuft haben“, schrieb Patrick Delaney für LifeSiteNews über das Problem.

Es gibt auch wachsende Hinweise darauf, dass die sogenannte „Delta-Variante“ nicht einmal existiert, zumindest nicht in der Art und Weise, wie die Behörden behaupten. Was der Fall zu sein scheint, ist, dass die Delta-Variante nur eine impfstoffinduzierte Krankheit ist, die in vielen Fällen zu schweren Verletzungen oder zum Tod führt.

„Nun, sie müssten auch zugeben, dass die Todesfälle durch die „Durchbruchsvariante“ tatsächlich DIREKT durch den Impfstoff selbst verursacht werden“, schrieb ein Kommentator bei National File. „Deshalb müssen sie alle Kontrollgruppen eliminieren, mit denen sie verglichen werden können, auch bekannt als unvaxxed.“

„Ergibt Sinn, da die ‚Delta-Variante‘ ein Impfstoffversagen ist. Es gibt sowieso keinen Test für eine Variante“, schrieb eine andere.

Mehrere unserer Kommentatoren hier bei Natural News stellten fest, dass es offensichtlich nichts „sicheres“ oder „effektives“ an Fauci-Grippe-Aufnahmen gibt. Sie sind eindeutig auf Völkermord ausgelegt, und zu viele Menschen sind sich der Wahrheit immer noch schmerzhaft nicht bewusst.

Weitere Informationen über die Millionen von Verletzungen und Todesfällen, die durch Fauci-Grippeimpfungen verursacht werden, finden Sie unter ChemicalViolence.com.

Quellen für diesen Artikel sind:

NationalFile.com

NaturalNews.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60