Die US-Botschaft in der Ukraine entfernt alle Beweise auf Biolabore im Land, da sich die kriminelle Vertuschung inmitten der anhaltenden russischen Invasion ausweitet

Während die russischen Streitkräfte ihre Bombardierung ukrainischer Städte fortsetzen, um die Regierung in Kiew fast drei Wochen nach der Invasion zur Kapitulation zu zwingen, war die US-Regierung an einer eigenen Operation beteiligt.

Insbesondere befand sich das Außenministerium in Verbindung mit dem Weißen Haus von Biden im Vertuschungsmodus, was typisch für die Art und Weise ist, wie unsere Regierung arbeitet, unabhängig davon, ob sie von einem demokratischen oder republikanischen Regime geführt wird – denn der tiefe Staat, der wirklich Dinge führt, hat seine eigenen Regeln und Antworten auf niemanden.

Nachdem russische Streitkräfte eingedrungen waren und vorzuschreiten begannen, Die Botschaft in der Ukraine löschte plötzlich eine Reihe von Dateien im Zusammenhang mit dem Betrieb von Biolabors im Land – Labore, die seit fast 17 Jahren dort sind, angeblich um Biowaffen aus der Sowjetzeit sicher zu entsorgen“.

„Bis vor kurzem waren die Existenz und Details dieser Biowaffenlabore öffentlich bekannt. Die US-Botschaft hatte zuvor die Standorte und Details dieser Labors in einer Reihe von PDF-Dateien online offengelegt. Am 26. Februar 2022 schloss die offizielle Website der Botschaft die Links zu allen 15 Biowaffenlaboratorien“, berichtete die investigative Journalistin Sharyl Attkisson.

Das Datum ist der Schlüssel; russische Streitkräfte kreuzten nur zwei Tage zuvor, im Februar, massenhaft in die Ukraine. 24.

„Alle Dokumente, die mit diesen Labors verbunden sind, wurden aus dem Internet entfernt. Wenn Sie auf einen der Links klicken, sind die PDF-Dateien nicht mehr verfügbar. Glücklicherweise wurden diese Dateien archiviert und können immer noch abgerufen werden“, bemerkte Attkisson weiter und listete die Links in ihrem Bericht auf.

 

 

Es gibt hier:

https://web.archive.org/web/20170130193016/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-kharkiv-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20210511164310/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-luhansk-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170221125752/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20210506053014/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-vinnitsa-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170221125752/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170207122550/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-kherson-fact-sheet-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170223011502/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-ternopil-fact-sheet-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170208032526/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-zakarpatska-fact-sheet-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170208032526/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-zakarpatska-fact-sheet-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170202040923/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-lviv-dl-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170201004446/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-lviv-rdvl-eng.pdf

https://web.archive.org/web/20161230143004/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-eidss.pdf

https://web.archive.org/web/20210506212717/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-pathogen-asset-control.pdf

https://web.archive.org/web/20170207153023/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/dtro-dnipropetrovsk-rdvl_eng.pdf

https://web.archive.org/web/20170211022339/https://photos.state.gov/libraries/ukraine/895/pdf/kiev-ivm-fact-sheet-eng.pdf

Diese Dokumente, die jetzt vor der amerikanischen Steuerzahler „versteckt“ sind, zeigen, dass die US-Regierung Millionen für den Bau und die Wartung von Biolabors in einem der korruptesten Länder Europas, wenn nicht sogar im korruptesten, ausgegeben hat. Und denken Sie daran, dass es in der Ukraine war, wo Joe und Hunter Biden „Geschäftsinteressen“ hatten, die die Biden Crime Family im Laufe der Jahre Millionen von Dollar einbrachten, als Joe Biden als Vizepräsident von Barack Obama zum „Punktmann“ für den Umgang mit diesem Land gemacht wurde.

Zu wissen, dass unsere Regierung beim Bau und der Wartung mehrerer Biowaffenlabore in der Ukraine geholfen hatte, hilft auch zu erklären, warum sein „Punktmann“ und das Außenministerium während Obamas Regierungszeit 2014 dazu beigetragen haben, einen Putsch gegen den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch zu schüren, einen pro-russischen Führer, der mit Beteiligung der US-Regierung abgesetzt wurde, nachdem er sich geweigert hatte, unter dem Druck des russischen Präsidenten Wladimir Putin ein Handelsabkommen zu unterzeichnen. Die sogenannte „Maidan-Revolution“ entstand, nachdem ukrainische Regierungstruppen Dutzende von Demonstranten niedergeschossen hatten, als sich die Ukraine dann Moskau näherte.

Was dann passiert ist, erklärt auch, was jetzt passiert: Putin hatte, nachdem er die Krim im selben Jahr aus der Ukraine genommen hatte, seitdem davor gewarnt, die Ukraine weiter in den Bereich der NATO zu bringen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Millionen ethnischer Russen dort lebten. Aber die von den USA angeführte NATO weigerte sich, sich zurückzuziehen, und nachdem der derzeitige ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskyy begonnen hatte, sich in Richtung Westen statt mehr in Richtung Moskau zu bewegen, hatte Putin endlich genug und sah seine Gelegenheit, jetzt einzumarschieren, während die USA von einem geistig mangelhaften „Präsidenten“ angeführt werden.

Aber die Anwesenheit der Biolabore ist in erster Linie der größere Skandal. Was haben sie dort wirklich gemacht? Denn wie Tucker Carlson von Fox News letzte Woche in einem Monolog betonte, dauert es nicht 17 Jahre (seit 2005), um Biowaffen aus der Sowjetzeit zu „sichern und zu entsorgen“.

Hier ist eine Theorie: Die USA entschieden sich dafür, die Biowaffenforschung fortzusetzen und wussten, dass sie dies nicht im Inland oder in einem Land tun konnten, das nicht korrupt war, also entschied sich unser kurzsichtiger tiefer Staat für die Ukraine.

In jedem Fall war das Biden-Regime im Wesentlichen gezwungen zuzugeben, dass die Forschungslabors existieren, nachdem es von Putins Regierung öffentlich aufgerufen wurde – weil seine Streitkräfte kurz davor sind, sie zu nehmen, wie Natural News berichtet hat:

Victoria Nuland, die Staatssekretärin für politische Angelegenheiten, sagte bei einer Anhörung des Senats aus, dass die Biolabs tatsächlich existieren. US-Virologen führen Experimente an hochgefährlichen Krankheitserregern mit pandemischem Potenzial durch. Nuland ist besorgt, dass diese Forschung in die Hände der Russen fallen würde.

Wer ist Nuland? Sie war die hochrangige Beamte der Staatsabteilung während des Obama-Regimes, die 2014 dazu beitrug, den Putsch gegen Janukowitsch zu schüren.

Der tiefe Staat regiert unser Land, nicht unsere gewählten Führer. Und es ist ihnen überhaupt egal, was das amerikanische Volk denkt … über irgendetwas.

Zu den Quellen gehören:

SharylAttkisson.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60