Düren: 3 Verletzte durch flasche Anzeige auf dem Navigationsgerät!

 

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im neuen Kreuzungsbereich der B56, im Bereich der Dürener Automeile, wurden am Sonntag, gegen 15:30 Uhr, insgesamt drei Personen verletzt. Eine 27jährige Frau aus Norden befuhr die B56, aus der Dürener Innenstadt kommend in Richtung Euskirchen. Im neuen Kreuzungsbereich der Dürener Automeile fuhr die Frau geradeaus in Richtung Feldweg, da ihr Navigationsgerät den neunen Straßenverlauf noch nicht anzeigte. Dabei übersah sie den vorfahrtberechtigten Peugeot eines 58jährigen Mann aus Euskirchen. Beim Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurde die Beifahrerin (33) des VW schwer verletzt. Die beiden Fahrzeuginsassen im Peugeot wurden leicht verletzt. Alle Verletzten wurden den umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Während der Dauer der Unfallaufnahme musste der gesamte Kreuzungsbereich gesperrt werden. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe auf ca. 10.00,- EUR.

Polizei Düren

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60