Durchgeknallter Bill Gates will Millionen Tonnen Staub in die Stratosphäre sprühen, um die globale Erwärmung zu stoppen!

Der Plan klingt wie Science-Fiction – könnte aber innerhalb eines Jahrzehnts eine Tatsache sein; jeden Tag hoben mehr als 800 Riesenflugzeuge Millionen Tonnen Kreidestaub auf eine Höhe von 12 Meilen über der Erdoberfläche und streuten das Grundstück dann hoch um die Stratosphäre.

Theoretisch würde der Staub in der Luft einen gigantischen Sonnenschutz erzeugen, der einige Sonnenstrahlen und Wärme zurück in den Weltraum reflektiert, die durchströmenden Strahlen verdunkelt und so die Erde vor den sich verschlechternden Folgen der Klimaerwärmung schützt. Weiterlesen………

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60

2 KOMMENTARE

  1. Vorgeblich geht es um die erfundene Klimaerwärmung durch menschliches Handeln. Und tatsächlich / wirklich ? Bevölkerungsreduktion ?

  2. Haben die Psychiater alle Betriebsferien dass der Getaes immer noch frei herum läuft ?
    Der gehört in eine Klapse

Comments are closed.