Ehemaliger Verkehrspilot sagt, dass „Squawk 7700“-Notfallwarnungen im Zeitalter von COVID Vax und 5G-Rollout um 12.400 Prozent zugenommen haben!

Am Himmel über den USA und Ländern auf der ganzen Welt tut sich etwas, so ein ehemaliger Pilot, der behauptet, dass die Notfallwarnungen in den letzten Monaten so stark angestiegen sind, dass er selbst um seine Sicherheit besorgt ist.

„In der Luftfahrt ist etwas RIESIGES und wirklich Beängstigendes im Gange. Sie können sich selbst davon überzeugen. Ich bin ein ehemaliger Flugkapitän, ich bin nicht mehr in der Branche tätig, aber ich verfolge immer noch, was vor sich geht. Ich habe eine kostenlose App auf meinem Handy, die Sie selbst herunterladen können. Sie heißt flightradar24“, so der Pilot laut Rumor Mill News, die seinen Bericht veröffentlichte.

„Eine der wirklich coolen Funktionen dieser App ist, dass man Warnmeldungen einrichten kann, so dass man eine Benachrichtigung erhält, wenn ein Flugzeug irgendwo auf der Welt einen Notfall ausruft, in der Branche nennen wir das ’squawking 7700′“, so der Pilot weiter.

„Ich habe diese App schon seit Jahren, und normalerweise tauchen jeden Monat ein bis vier Notfälle auf. So war es schon immer, die Luftfahrt ist ziemlich sicher, es gibt nicht viele Notfälle weltweit auf monatlicher Basis“, so der Pilot weiter.

In den letzten Monaten hat sich das jedoch deutlich geändert, berichtet der Pilot.

„Aber in den letzten Monaten habe ich manchmal bis zu 10 Benachrichtigungen pro Tag erhalten. Heute Morgen hatte ich bereits vier!“, so der Pilot weiter.

„Irgendetwas Großes und Beängstigendes geht da draußen vor sich und niemand spricht darüber. Ich sehe täglich so viele Flugzeuge, die Notfälle melden, und ich weiß nicht, was da los ist. Sie brauchen mir nicht zu glauben, Sie können die App selbst herunterladen und die Benachrichtigungen einrichten. Heutzutage passieren so viele Notfälle, dass ich nicht mehr weiß, ob ich überhaupt noch gewerblich fliegen möchte“, fügte der Pilot, der anonym gepostet hat, hinzu.

Brighteon.TV
Kürzlich haben Fluggesellschaften Flüge vor der lang erwarteten Einführung der neuen 5G-Technologie von AT&T und Verizon gestrichen, weil sie befürchteten, dass die neuen Signale die Avionik einiger Flugzeuge, insbesondere der Boeing 777, stören könnten. Eine Führungskraft der Fluggesellschaft bezeichnete die verpfuschte Übung als eines der schrecklichsten Dinge, die er in seinen Jahrzehnten in der Branche erlebt hat.

Der Präsident von Emirates, Tim Clark, sagte, dass die in Dubai ansässige Fluggesellschaft bis einen Tag vor der geplanten Enthüllung der Technologie nichts von den Problemen wusste, und zwar in einem Ausmaß, das die Sicherheit des Betriebs unserer Flugzeuge und fast aller anderen 777-Betreiber auf dem Weg in die und aus den Vereinigten Staaten und innerhalb der Vereinigten Staaten gefährden würde“.

„Wir waren uns eines 5G-Problems bewusst. Okay. Wir sind uns bewusst, dass jeder versucht, 5G einzuführen, schließlich ist es die supercoole Zukunft der Kommunikation und des Informationsflusses, was auch immer es sein mag. Uns war nicht bewusst, dass die Leistung der Antennen in den Vereinigten Staaten im Vergleich zu dem, was anderswo passiert, verdoppelt wurde“, fügte er hinzu.

„Wir wussten nicht, dass die Antennen selbst in eine vertikale statt in eine leicht schräge Position gebracht wurden, was nicht nur die Funkhöhenmesssysteme, sondern auch die Flugkontrollsysteme der Fly-by-Wire-Flugzeuge beeinträchtigt. Auf dieser Grundlage haben wir gestern Abend beschlossen, alle unsere Flüge auszusetzen, bis wir Klarheit haben“, fügte er hinzu: „Ich muss so offen sein, wie ich es normalerweise bin, und sagen, dass dies eines der kriminellsten, absolut unverantwortlichsten Themen ist, die ich in meiner Luftfahrtkarriere gesehen habe, denn es betrifft Regierungsorgane, Hersteller, Wissenschaft usw.“

Es gibt auch zunehmende Befürchtungen, dass sich die COVID-19-Impfstoffe negativ auf die Piloten und den Flugverkehr auswirken.

Letzten Monat berichtete Natural News, dass die Zahl der Todesfälle bei Piloten seit der Einführung des Impfstoffs um satte 1.750 Prozent gestiegen ist.

Zu den Quellen gehören:

NaturalNews.com

DailyWire.com

RumorMillNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60