Eilmeldung aus Spanien: 9 Bewohner von Altenpflegeheimen sterben in Spanien Tage nach Erhalt von Pfizers Impfstoff!

SPANIEN, 26. Februar 2021 ( LifeSiteNews ) – Neun Bewohner eines Altenpflegeheims in Spanien sind gestorben und weitere 68 wurden 10 Tage nach der ersten Dosis der COVID-Impfung von Pfizer positiv auf COVID-19 getestet. Die Nachricht trägt zu der wachsenden Zahl von Berichten über Menschen bei, die kurz nach Erhalt des experimentellen Impfstoffs sterben.

Das Pflegeheim El Salvador in Toledo in Spanien, das von den „ Friedensboten “ betrieben wird, begann am 13. Januar mit der Verabreichung der ersten Dosen des experimentellen Pfizer-Impfstoffs. Nach sechs Tagen zeigten zehn Bewohner Symptome von COVID-19, die sich schnell zeigten bei einer großen Anzahl von Bewohnern und Mitarbeitern mit Symptomen.

Bis zum 2. Februar waren insgesamt neun Bewohner nach ihrer Injektion gestorben, fünf weitere im Krankenhaus und 33 Mitarbeiter, die laut PCR-Tests positiv getestet wurden. Von den insgesamt 78 Einwohnern testete nur einer nicht positiv auf das Virus. Weiterlesen…………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60