+++ Eilmeldung +++ Indonesien verhängt Geldstrafen gegen diejenigen, die den COVID-Impfstoff ablehnen!

Das asiatische Land bereitet sich darauf vor, ein "Ziel von 181,5 Millionen Menschen" zu erreichen.

JAKARTA, Indonesien, 3. März 2021 ( Lifesitenews ) – Der Präsident von Indonesien verfügte letzten Monat , dass steile Geldstrafen gegen Bürger verhängt werden können , die nicht im Einklang mit Impfpflicht Antrieben für das COVID-19 Jab, einschließlich Geldstrafen und die Beseitigung der sozialen Sozialleistungen.

Jakarta, die geschäftige Hauptstadt des Landes, beherbergt rund 10 Millionen Menschen und ist die erste Region des Landes und der Welt, die die neuen Regeln in Kraft setzt und Geldstrafen von bis zu 5 Millionen indonesischer Rupiah (ca. 350 US-Dollar) wegen Nichteinhaltung von Impfstoffen verhängt . Die verbleibenden 33 Provinzen, die das Vorrecht haben, die neuen Regeln des Präsidenten anzuwenden, haben sich noch nicht entschieden, die harten Strafen zu verhängen.

Der stellvertretende Gouverneur von Jakarta, Ahmad Riza Patria, verteidigte die neuen Durchsetzungsmaßnahmen und warnte potenzielle Andersdenkende: „Wenn Sie dies ablehnen, gibt es zwei Dinge: Sozialhilfe wird nicht gewährt (und a) Geldstrafe.“ Eine Beamtin des Gesundheitsministeriums, Siti Nadia Tarmizi, erklärte, dass „(s) Maßnahmen unsere letzten Bemühungen sind, um die Teilnahme der Menschen zu fördern“, während sich das Land darauf vorbereitet, ein „Ziel von 181,5 Millionen Menschen“ zu erreichen.

Weiterlesen……………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60