+++ Eilmeldung +++ NARRATIVE COLLAPSE: CDC gibt zu, dass es keine Aufzeichnungen darüber gibt, dass eine ungeimpfte Person COVID19 nach der Genesung verbreitet

Ein Anwalt reichte einen Antrag auf das Freedom of Information Act (FOIA) ein, das ein Dokument der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zurückgab, in dem er zugab, dass es keine Aufzeichnungen darüber gibt, dass eine einzelne ungeimpfte Person jemals das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) verbreitet hat, nachdem sie sich von einer angeblichen Infektion damit erholt hatte.

Elizabeth Brehm von Siri & Glimstad erhielt einen Brief des Department of Health and Human Services (HHS), in dem sie darauf hinwies, dass es nicht in der Lage war, „Dokumente zu beschaffen, die jeden dokumentierten Fall einer Person widerspiegeln, die: (1) nie einen COVID-19-Impfstoff erhalten hat; (2) einmal mit COVID-19 infiziert war, sich erholte und sich dann später wieder infizierte; und (3) SARS-CoV-2 bei erneuter Infektion an eine andere Person übermittelte“.

„Eine Suche in unseren Aufzeichnungen ergab keine Dokumente, die sich auf Ihre Anfrage beziehen“, hieß es in dem Schreiben.

Wenn Brehm mit der Antwort der Agentur unzufrieden sei, wurde ihnen gesagt, dass sie sie schriftlich beim stellvertretenden FOIA-Beauftragten der Agentur, dem Büro des stellvertretenden Sekretärs für öffentliche Angelegenheiten, USA, „administrativ Berufung einlegen“ könne. Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienste, Hubert H. Humphrey Building, 200 Independence Avenue, Suite 729H, Washington, D.C., 20201.

„Sie können Ihre Beschwerde auch per E-Mail an FOIARequest@psc.hhs.gov übermitteln“, erklärte es weiter.

CDC arbeitet für Big Pharma, nicht für die Menschen

Man könnte denken, dass die CDC, da sie bei der COVID-Impfung so gegen die Gesundheitsfreiheit ist, mindestens einen dokumentierten Fall hätte, in dem eine ungeimpfte Person die angebliche Krankheit verbreitet. Um ehrlich zu sein, gibt es keinen solchen Fall.

All dies basiert auf Hoffnung, stellt sich heraus, nicht auf Wissenschaft.

„Im Gegensatz dazu gibt es endlose Dokumente, die Fälle von geimpften Personen widerspiegeln, die sich mit dem Virus infizieren und es auf andere übertragen“, warnte Aaron Siri in seinem Substack.

Was dies noch schlimmer macht, ist die Tatsache, dass sich die CDC noch nie die Mühe gemacht hat, nach Beweisen für die natürlich immunübertragenden chinesischen Keime zu suchen. Auf die Frage danach sagte die CDC, dass „diese Informationen nicht gesammelt werden“.

„Aber dennoch unterdrückt die CDC aktiv die Rechte von Millionen von natürlich immunisierten Personen in diesem Land, wenn sie den Impfstoff nicht unter der Annahme erhalten, dass sie das Virus übertragen können. Aber trotz eindeutiger Beweise dafür, dass die Geimpften das Virus verbreiten, hebt die CDC die Beschränkungen für die Geimpften auf?! Das ist dystopisch“, schrieb Siri.

Es stellt sich heraus, dass jede einzelne Peer-Review-Studie zeigt, dass die natürlich Immun-Studie – d.h. Menschen, die die Impfungen nicht einnehmen – fast zu 100 Prozent vor der Fauci-Grippe geschützt sind. Und im Gegensatz zu den „voll geimpften“ schwindet ihre natürliche Immunität im Laufe der Zeit nicht.

„Ich bin kein Mathematiker, aber konstante 99 Prozent scheinen 95 Prozent vorzuziehen, die schnell fallen“, schrieb Siri. „Und während die Geimpften das Virus leicht übertragen, nicht so für das natürlich Immunsystem.“

Die Lektion, die hier gelernt werden muss, ist, dass man den sogenannten „Gesundheitsbehörden“ nicht trauen kann, insbesondere wenn sie für gefälschte Regierungsbehörden arbeiten, die technisch private Unternehmen verkleidet sind.

„Die Lehre ist, dass bürgerliche und individuelle Rechte niemals von einem medizinischen Verfahren abhängig sein sollten“, fügte Siri hinzu. „Jeder, der natürlich immun oder anderweitig ist und sich impfen und stärken lassen möchte, sollte frei sein, dies zu tun. Aber niemand sollte von der Regierung gezwungen werden, an einem medizinischen Verfahren teilzunehmen.“

Zahlreiche Kommentatoren von Siris Substack wiesen darauf hin, dass es in all dem nicht darum geht, „Leben zu retten“. Es geht darum, den globalen medizinischen Polizeistaat zu verschärfen, der das individuelle Recht, die eigenen medizinischen Verfahren und den eigenen Gesundheitsweg zu wählen, nicht toleriert.

„Ich teile dies mit allen lokalen Unternehmen in meiner Region, die das natürlich Immunsystem diskriminieren“, schrieb einer der Kommentatoren.

Die neuesten Nachrichten über die plandemischen Täuschung des chinesischen Virus finden Sie unter Fascism.news.

Quellen sind:

CitizenFreePress.com

NaturalNews.com 1

Aaron Siri.substack.com

NaturalNews.com 2

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60