+++ Eilmeldung +++ VERSTECKTE Daten, die zeigen, dass Covid-Impfstoffe im Umgang mit der Delta-Variante kläglich scheitern!

Je länger die COVID-19-Pandemie anhält, desto mehr Amerikaner entdecken das Ausmaß, wie viel sie in den letzten anderthalb Jahren belogen wurden, und das ist schockierend.

Beginnend mit der Lüge, dass das Land nur für „zwei Wochen sperren muss, um die Kurve zu biegen“ – erinnern Sie sich, als Sie von den ersten Berichten über steigende Arbeitslosenquoten im März-April 2020 schockiert waren? – bis hin zu Masken, die nicht benötigt werden, Masken werden benötigt, weil sie dazu beitragen, die Ausbreitung einzudämmen, bis hin zum Erhalt des Impfstoffs wird zu einem Ende der Pandemie und zur Normalität führen, geht die Liste weiter. Jetzt wird uns gesagt, dass:

– Das Leben wird sich nicht wieder normalisieren, weil es eine neue „Variante“ namens Delta gibt, die sich im Land durchsetzt; und

– Die Impfstoffe, die uns versprochen wurden, waren fast 95 Prozent wirksam… sind nicht gegen diese „neue Variante“.

Aber leider stimmt etwas nicht, da neue Maskenmandate auferlegt werden und es selbst bei geimpften Amerikanern eine steigende Zahl von „Durchbruchsinfektionen“ gibt.

„Neue Empfehlungen von Bundesgesundheitsbeamten in dieser Woche, wann geimpfte Amerikaner Gesichtsmasken anziehen sollten, kamen mit einem erstaunlichen Nachrichtenblitz: Menschen, die ihre Schüsse hatten und sich mit der Delta-Variante des Coronavirus infiziert haben, können wie ungeimpfte Menschen große Mengen an Viren beherbergen“, berichtete die Houston Chronicle diese Woche.

„Das bedeutet, dass sie zu Ausbreitungen der Krankheit werden könnten und in bestimmten Situationen wieder Masken in Innenräumen tragen sollten, auch wenn gefährdete Menschen anwesend sind“, fügte das Papier hinzu.

Als ob diese Informationen nicht widersprüchlich genug wären, haben wir auch schlechte Botschaften aus dem Biden-Regime, was nichts Neues ist.

Zunächst einmal hat Centers for Disease Control and Prevention Administrator Dr. Rochelle Walensky ging am Mittwoch zu CNN, um Amerikanern, die geimpft sind, zu sagen, dass sie wieder Masken in „orange und rot“ Zonen tragen müssen, in denen die Variante am höchsten ist…wegen ungeimpfter Menschen.

Als sie von CNN Co-Moderator John Berman zurückgedrängt wurde, erklärte Walensky, dass hey, nicht geholfen werden kann, diese neue Version infiziert sogar einige geimpfte Menschen.

„Die Wissenschaft, die [die] Anleitung veranlasst hat, ist nur wenige Tage alt, und in den kommenden Tagen werden Sie tatsächlich die veröffentlichten Informationen über die Wissenschaft sehen, die motiviert haben“, sagte sie die plötzliche Änderung der Maskierungspolitik.

Berman antwortete mit Walensky, dass die Neuinfektionen „in erster Linie von ungeimpften Menschen zu ungeimpften Menschen kamen“, womit Walensky zustimmte.

„Damit können Sie die Frustration bei denjenigen von uns verstehen, die geimpft sind und sagen: „Warum zum Teufel muss ich dafür den Preis bezahlen?“ Berman sagte.

Richtig. Also bitten wir alle in diesen Orangen- und Rottönen, sich zu verdecken“, antwortete Walensky.

„Hier ist der Grund, warum – wenn Sie eine geimpfte Person sind und sich in einem dieser Gebiete befinden, wie Sie sagten, einem Meer von Rot, einem Meer von COVID, haben Sie eine ziemlich hohe Chance, wenn niemand eine Maske trägt, mit Menschen zu interagieren, die ansteckend sein könnten“, fuhr sie fort. „Alle 20 geimpften Menschen, ein oder zwei von ihnen könnten eine Durchbruchinfektion bekommen. … Sie können nur leichte Krankheiten bekommen, aber wir wollten, dass sie wissen, dass sie diese leichte Krankheit nach Hause bringen können“, fügte sie hinzu. Sie könnten es anderen bringen.

In der Zwischenzeit sagte Vizepräsident Kamala Harris den Reportern am selben Tag, dass alles, was die Menschen tun müssten, „impfen“ müsse, und es würde ihnen gut gehen, wie Fox News-Moderator Tucker Carlson diese Woche in seiner Show hervorhob.

„Wenn Sie nach einer einzigen Momentaufnahme suchen, die die reine, halluzinogene Absurdität des Moments, in dem wir leben, perfekt destilliert, betrachten Sie die neuen Leitlinien der Biden-Administration zu COVID“, sagte Carlson. „Die Verwaltung sagt jetzt, dass alle Menschen, einschließlich der geimpften Menschen, Masken tragen müssen, aber nur je nachdem, wo sie leben.“

Was die Verwirrung – und den Verdacht – noch verstärkt, wie die Houston Chronicle feststellte, ist, dass die CDC die neue Forschung, auf der ihre Maskierungsleitlinien basiert, nicht veröffentlicht hat.

Kein Wunder, dass eine wachsende Zahl von Amerikanern einer einzigen Regierungsbehörde nicht mehr vertraut.

Zu den Quellen gehören:

BizPacReview.com

Chron.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60