+++Eilmeldung +++: Wegen Antifa-Gewalt, Demo für Sonntag abgesagt!

Foto by Screenshot: FB rundfunk-frei

WICHTIGE MELDUNG WEGEN DER ANGEKÜNDIGTEN DEMOS IN KÖLN!

Da die Menschen, die sich bei der heutigen Demonstration wider den GEZ-Zwang in Köln versammelten, von der äußerst gewaltbereiten Antifa umzingelt und selbst vor der Ausübung von Gewalt nicht zurückschreckten, hat der Veranstalter Timo die Demonstration für morgen vorsorglich aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Wir bitten um euer Verständnis.

DANKE Timo, dass du so umsichtig und zur Sicherheit der Teilnehmer völlig richtig entschieden hast!

 

2 KOMMENTARE

  1. Also mal ehrlich, ich meine ,zu der Umwelt oder Nazisau, das ist schon mehr als eine Beleidigung das ist eine Abwertung der Person als alter Mensch und nur so wird mit Absicht das Volk gespalten und kinder im frühen alter daraufhin schon manipuliert, das ist ganz offensichtlich und absichtlich mit hintergrund unseres Systhems. und wer das aus einer anderen sicht betrachtet, der Hinterfragt nicht und lässt alles so mit sich geschehen,und läuft mit der Herde der Schafe mit, mit dem Schäfer der sie führt.
    Ein Jammer, für die Zukunft und Leithammel, Ganz einfach das ganze zu verstehen, es gibt immer eine Ursache, und dann die Wirkung, wieso etwas getan wird. Bloss keiner, oder die wenigen Hinterfragen diese Dinge, des Geschehens.na weil sie mit diesem Strom mitlaufen,und genug Ablenkung haben was ihnen so alles für ein unnötiger Dreck angeboten wird..was eigentlich überflüssig ist oder was man garnicht benötigt was das Leben ausmacht Zusammenhänge versuchen zu erkennen worauf es ankommt, und seinen eigenen Lebenssinn finden und die Wahrheit für sich versuchen herauszufinden.Aber soviele wird es von diesen Menschen nicht geben, denn man bekommt im prinzip die Masse Mensch nicht auf die Strasse mit ihrer geschürten angsthaltung und duckmäuserhaltung.Dann muss man weiterhin Geduld haben bis es bald mal richtig kracht, aber dann könnte es zu spät sein ihr
    Deppen. aufwachen, Hallo, Jetzt, und nicht Morgen oder mit ner Bierflasche in der Hand, Tun ist die Devise, sich selbst organisieren oder sich einer Gruppe anschliessen die für den Frieden arbeitet, oder ein Miteinander, und solidarität . aufstehn und gegen die Ungerechte Verteilung in unserem sogenannten Sozialsysthem falls es eines gibt.Gleiches Recht für alle. Ende Banane. Jeder Mensch, die Liebe zu sich selbst, Tier und Natur ist und bleibt wichtig, vergesst das bitte nicht.

Comments are closed.