Ein mysteriöser Anstieg von Herzinfarkten in Schottland!

Gesundheitsbeamte in Westschottland können nicht erklären, warum es im Sommer 2021 zu einem plötzlichen Anstieg von Herzinfarkten und blockierten Arterien kam.

„Die Zahl der Menschen, die mit teilweise blockierten Arterien, die die Blutzufuhr zum Herzen unterbrechen, in das Golden Jubilee National Hospital in Clydebank eingeliefert wurden, stieg um 25 %“, berichtete die Times. Normalerweise sieht das Krankenhaus in einem bestimmten Monat etwa 240 Patienten mit der Erkrankung, aber in diesem Jahr sind es 300.

Während ein Kardiologe die zunehmenden Herzprobleme in Schottland auf ein erhöhtes sitzendes Leben und das Ignorieren von Symptomen aufgrund der COVID-Sperre zurückführte, erwähnte niemand in dem Artikel die COVID-Impfstoffe als möglichen Zusammenhang mit Herzinfarkten oder verstopften Arterien.

In den USA überwacht die CDC gemeldete Fälle von Myokarditis und Perikarditis nach Erhalt des Impfstoffs.

 

QUELLEN:

Die Zeiten 30. September 2021

CDC 8. September 2021

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60