Einzelfall des Tages aus Saarbrücken: 4 Haftbefehle für einen Tunesier!

 

Am Sonntag, den 8. Juli 2019 konnten die Beamten der Bundespolizei am Saarbrücker Hauptbahnhof einen 42. Jährigen Tunesier festnehmen. Aufgefallen war der Mann, weil er ohne Fahrschein im TGV von Paris nach Saarbrücken unterwegs war. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass er von mehreren Staatsanwaltschaften mit 4 Haftbefehlen unter anderem wegen Beleidigung, Diebstahl und Trunkeinheit im Verkehr gesucht wurde. Die insgesamt 1820 EUR, die ihn vor der Haft bewahrt hätten, konnte er nicht aufbringen. Die nächsten 142 Tage verbringt er nun in der Justizvollzugsanstalt in Ottweiler. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen „Schwarzfahren“.

Bundespolizeiinspektion Bexbach