England deckt auf? „Ein Viertel der Todesfälle, die Covid zugeschrieben werden, werden nicht von Covid verursacht.“

Viele hatten bereits in ungeahnten Zeiten die Notwendigkeit betont, zwischen den Toten „für“ Covid und den Todesfällen „mit“ Covid „zu unterscheiden. Und jetzt kommt aus Großbritannien eine Studie, die die bisher veröffentlichten Daten in Frage stellt. „Fast ein Viertel der Todesfälle in Großbritannien, die Covid-19 zugeschrieben werden, wären tatsächlich nicht durch das Coronavirus verursacht worden.“ Dies wird durch die neuesten aktualisierten Daten des Amtes für nationale Statistiken (Ons) bestätigt, wonach 23 Prozent der tödlichen Fälle von Menschen sprechen, die „mit“ dem Virus und nicht „wegen“ der Krankheit gestorben sind. Weiterlesen………………….

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60