Eric Clapton beschreibt seine Impfverletzung!

In einem Interview mit Oracle Films beschrieb der Musiker Eric Clapton seine Erfahrungen mit einer schweren Nebenwirkung auf den COVID-19-Impfstoff. Clapton wurde von den Mainstream-Medien verprügelt, weil er sich über den Impfstoff und die COVID-Sperren geäußert hatte, und er sagte, er habe Freunde wegen seiner Ansichten verloren.

Er hat sogar Angst, die Liebe und das Vertrauen seiner eigenen Familie zu verlieren, glaubt aber daran, sich für das einzusetzen, woran er glaubt, und seine Erfahrungen zu teilen: 1

„Ich glaube vor allem an freie Meinungsäußerung und Bewegungsfreiheit, Bewegungsfreiheit und Leben und Liebe und Güte und bei all dieser Polarisierung von Politik, Medizin und Wissenschaft fiel es mir sehr schwer, neutral zu sein, weil Ich habe Verachtung und Verachtung von beiden Seiten gesehen und gerate oft ins Kreuzfeuer.

… Ich spreche heute im Namen von Leuten wie mir, die vielleicht verloren sind, vielleicht jemanden aus menschlicher Sicht ohne Verurteilung darüber sprechen hören müssen … Es muss einen Weg geben, Menschen zusammenzubringen. Ich glaube, dass Musik das kann, aber es ist ein langer Weg. Ich glaube, wir haben noch Zeit, um zusammenzukommen.“ Weiterlesen……………………………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60