Erneuerbare Energien sind wie Müll – und andere Erkenntnisse der Döner-Ökonomie