Erst Frau belästigt, danach rastet 23-Jähriger aus und verletzt mehrere Personen!

 

Ulm  – In der Nacht zum Samstag wurde die Ochsenhauser Polizei gegen 00.10 Uhr in eine Gaststätte in der Biberacher Straße zur Hilfe gerufen. Dort war es zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei welcher ein 23-Jähriger mehrere Gäste zum Teil verletzt hatte. Voraus gegangen war, dass der Täter immer wieder eine Frau belästigte. Er wurde von deren 31-jährigem Freund aufgefordert, dies zu unterlassen. Hierauf schlug der 23-Jährige mit einer Bierflasche auf den Kopf des 31-Jährigen. Danach nahm er einen Stuhl und wollte damit ebenfalls auf sein Opfer einschlagen. Dabei traf er einen unbeteiligten 38-jährigen Gast und verletzte diesen. Als ein 54-Jähriger schlichtend eingreifen wollte, schlug der 23-jährige Täter diesem ebenfalls mit einer Flasche gegen den Kopf. Außer den Verletzungen konnte die Polizei noch diverses Mobiliar verzeichnen, das zu Bruch gegangen war. Beim Eintreffen der Polizei war der Täter geflüchtet. Er sieht nun einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung entgegen.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60