++Erstmeldung++ Groß- Umstadt/ Heubach: 7 Verletzte nach #Zimmerbrand in #Gemeinschaftsunterkunft!

Am heutigen Donnerstagabend (24.05.), 20.00 Uhr, meldeten Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in dem Groß- Umstädter Ortseil Heubach eine starke Rauchentwicklung unter dem Dach in dem Mehrparteienwohnhaus. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Trockenraum/ Abstellraum in der Unterkunft gekommen war. Durch die starke Rauchentwicklung werden durch den Rettungsdienst aktuell sieben Personen medizinisch versorgt. 40 Bewohner mussten das Wohnhaus verlassen und werden derzeit durch die Rettungsdienste in dem Feuerwehrgerätehaus betreut und versorgt. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Südhessen hat die Brandursachenermittlung vor Ort aufgenommen. Der durch den Brand entstandene Gebäudeschaden dürfte nach aktuellem Sachstand eher unbedeutend sein. Neben einer Streife der Polizeistation Dieburg und der Kripo sind der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, der Kreisbrandinspektor, Leitender Notarzt , 1 NEF, 6 RTW und 2 Notfall- KTW sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Groß- Umstadt, Heubach, Wiebelsbach und Dorndiel im Einsatz (Auflistung eventuell nicht abschließend). Gegebenenfalls wird nachberichtet.

Polizeipräsidium Südhessen

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60