Exhibitionisten in Kassel festgenommen! 67-Jähriger belästigt Mann auf Parkplatz!

Beamte des Polizeireviers Ost nahmen am gestrigen Donnerstagmittag einen 67-Jährigen aus Lohfelden fest, der im Verdacht steht, einen 28-jährigen Mann auf einem Parkplatz in der Kasseler Fuldaaue belästigt zu haben, indem er sich entblößte und sexuelle Handlungen an sich vornahm.

Wie der 28-Jährige aus dem Landkreis Kassel den aufnehmenden Polizisten des Reviers Ost mitteilte, ereignete sich die Tat gegen 13:10 Uhr auf dem Parkplatz P3 in der Fuldaaue. Dort hatte er in seinem Pkw gesessen, als der zunächst unbekannte Täter sein Auto auf den nahezu leeren Parkplatz lenkte und direkt neben ihm parkte. Anschließend öffnete der Mann die Fahrertür, entblößte sich und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Nachdem der 28-Jährige den Exhibitionisten auf sein unsittliches Verhalten angesprochen hatte, fuhr dieser mit seinem Auto davon. Der Zeuge folgte ihm, während er die Polizei alarmierte und telefonisch den Standort durchgab. So konnte der Tatverdächtige durch die hinzugeeilte Streife wenige Minuten später in Kassel-Waldau gestoppt und festgenommen werden. Die Tatvorwürfe bestritt der 67-Jährige. Er muss sich nun wegen „Exhibitionistischer Handlungen“ und „Erregung öffentlichen Ärgernisses“ verantworten.

Polizeipräsidium Nordhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60