Fast Alle Long-Covid-Patienten waren bereits vorher krank!

Eine Corona-Infektion ist „jedes Mal ein Long-Covid-Risiko“, warnt Gesundheitsminister Karl Lauterbach immer und immer wieder… FALSCH!

„Long Covid“ tritt so gut wie nie bei gesunden Personen auf. 96 Prozent der „Long-Covid“-Fälle waren im Jahr zuvor bereits in ärztlicher Behandlung. Die Daten des Zentralinstituts der Kassenärztlichen Versorgung (ZI) zeigen: „Long-Covid-Patienten“ weisen häufiger als die Allgemeinbevölkerung Vorerkrankungen wie Atemwegserkrankungen, Bluthochdruck, Übergewicht und psychische Erkrankungen auf.

Man müsse dem Eindruck entgegentreten, dass jeder nach Covid mit Post-Covid und schweren Auswirkungen rechnen muss – das zeigen die Daten nicht, so ZI-Chef Dominik von Stillfried.

👉 Folgen Sie AUF1 auf Telegram: t.me/auf1tv

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60