#Fauci erhält das größte Rentenpaket in der Geschichte der Bundesregierung!

Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), wird das größte Rentenpaket in der Geschichte der Bundesregierung erhalten. Nachdem er 55 Jahre für die Regierung gearbeitet hat, wird er mit bis zu 350.000 Dollar pro Jahr weggehen. Dieser Betrag beinhaltet nicht die jährlichen Erhöhungen der Lebenshaltungskosten seiner Rente und Leistungen.

Fauci, der 2020 434.312 Dollar erhalten hat, ist bereits der am höchsten entschädlichste Bundesangestellte. Auch der leitende medizinische Berater des Weißen Hauses, Fauci, erhielt während des George W. einen enormen Gehaltsschub. Bush-Administration für seine Bioverteidigungsarbeit. Er verdiente 2004 ein Gehalt von 200.000 Dollar auf 335.000 Dollar im Jahr 2007. Heute überträgt er Präsident Joe Biden, der jährlich 400.000 Dollar verdient.

Bundesangestellte, die so lange gearbeitet haben wie Fauci, können bis zu 80 Prozent ihres hohen 3 Durchschnittsgehalts plus Gutschrift für Krankheitsurlaub verdienen, wenn sie in Rente gehen.

Berechnung der Vorteile von Faucis

Das Gehalt von Faucis für 2021 muss noch veröffentlicht werden, aber Medienunternehmen haben bereits im November einen Antrag auf Zugang zu den Informationen gestellt. Die letzten drei verfügbaren Jahre seines Gehalts (er verdiente 2019 399.625 Dollar) wurden zur Berechnung seiner potenziellen Altersversorgung verwendet.

Forbes schätzte, dass Fauci, wenn er den Bundesdienst Ende des GJ2020 verlassen hätte, eine Bundesrente von 333.745 Dollar pro Jahr zuzüglich Erhöhungen der Lebenshaltungskosten erhalten hätte.

Darüber hinaus ist Fauci wahrscheinlich auch berechtigt, eine Rentenrente für Bundesangestellte zu erhalten, die mehr als 10 Jahre gedient haben, was ihm zusätzliche 8.344 Dollar pro Jahr gibt. Der Forbes-Bericht stellte fest, dass Faucis Gehälter für 2021 und 2022 wahrscheinlich gleich oder sogar höher sein werden als sein Gehalt für 2020, was sein Grundrentengehalt auf rund 347.500 Dollar pro Jahr erhöhen könnte.

Fauci sagte, dass er keine Pläne habe, in Rente zu gehen, bevor er die Pandemie unter Kontrolle bringt. Er sagte ABC News-Moderator Jonathan Karl in der Episode vom 19. Dezember von „This Week“, dass es der Zweck dessen ist, was er tun soll, und er wird nicht mittendrin weggehen.

Er betonte, dass er die Pandemie beenden und das Leben wieder normalisieren muss.

Fauci gewann das Vertrauen der Demokraten nach seiner Ernennung zum Ansprechpartner im Coronavirus-Reaktionsteam des Weißen Hauses unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump. In den frühen Tagen der Pandemie wurde er oft dafür gelobt, Trump in Bezug auf die COVID-Reaktion zu tadeln.

Die Republikaner haben jedoch gefordert, dass Fauci entlassen wird, und den Arzt dafür zugeschlagen, dass er dem Wuhan-Labor den Funktionsgewinn gewährt hat, der zur Ausbreitung des COVID-19-Virus führte.

Als Reaktion auf die globale Pandemie predigte Fauci Maskentragen und Impfungen, einschließlich Auffrischungsmitteln, gegen das Coronavirus. Aufgrund dieser Maßnahmen wurde Fauci zu einer der umstrittensten politischen Persönlichkeiten des Landes und zog den Zorn der Konservativen auf sich, die ihn beschuldigten, in seinen Positionen inkonsistent zu sein. (verbunden: Anthony Fauci will, dass allen Amerikanern Coronavirus-Impfstoffe aufgezwungen werden.)

Senator Rand Paul gab Fauci die Schuld für Tausende von COVID-Todesfällen und sagte, dass er in seinem Vorstoß für die Impfstoffe „voreingenommen“ sei, während er bewährte Therapeutika ignoriert. Paul behauptete auch, dass Tausende gestorben seien, weil Fauci sich weigerte, die Bedeutung der natürlichen Immunität zu berücksichtigen, und stattdessen den Impfungen Priorität einräumte.

Sehen Sie sich das Video unten an, um mehr über staatliche Auszahlungen und Altersversorgung zu erfahren.

 

 

Dieses Video stammt vom InfoWars-Kanal auf Brighteon.com.

Quellen sind:

DailyMail.co.uk

NYPost.com

ABC.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60