Frankfurt – Hauptbahnhof: Überfall mit Messer auf Tabakladen!

(hol) Gestern Abend überfiel eine Unbekannte einen Tabakladen im Hauptbahnhof. Sie war mit einem Messer bewaffnet und erbeutete mehrere hundert Euro.

Gegen 19:45 Uhr betrat eine Frau den Verkaufsraum des Tabakladens. Sie bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer. Dann forderte sie die Herausgabe von Bargeld. Die eingeschüchterte Verkäuferin gab daraufhin das Bargeld an die Räuberin heraus. Diese floh dann in Richtung Südseite der Bahnhofshalle.

Die Frankfurter Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Werbeanzeigen