Frankfurt-Innenstadt: Update Schüsse an der Konstablerwache!

Pistole
Pistole

(fue) Wie der Presse bereits bekannt, kam es am gestrigen Tag, Dienstag, den 28. Mai 2019, gegen 19.00 Uhr, zu einer Auseinandersetzung in der Nähe der Konstablerwache, bei der auch Schüsse fielen. Zeugen hatten zur angegeben Uhrzeit den Polizeinotruf über die Schüsse verständigt, sodass es der Polizei gelang, die Tatverdächtigen ca. 15 Minuten später an der Konstablerwache festzunehmen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hatten sich vier Männer vor einem Lokal in der Nähe der Konstablerwache getroffen. Bei ihnen handelt es sich um einen 40-Jährigen aus Kelsterbach, einen 32-Jährigen aus Rüsselsheim, einen 46-Jährigen aus Frankfurt sowie einen 38-Jährigen aus Kassel. Aus bislang noch unbekannten Gründen gerieten die vier Personen dort in Streit, wobei auch Schüsse abgegeben wurden. Dabei wurde der 46-Jährige leicht am Bein verletzt. Der 38-Jährige wies eine leichte Schnittverletzung auf. Die Schusswaffe wurde aufgefunden, zwei Messer wurden sichergestellt. Zurzeit kann noch nichts über die Hintergründe der Tat gesagt werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60