Geheimplan zur Überflutung Amerikas mit Millionen von „Wirtschaftsmigranten“ enthüllt, während das Biden-Regime den amerikanischen Bürgern den Krieg erklärt!

Der unter Barack Obama begonnene Plan des Biden-Regimes, Amerika vollständig zu ruinieren, schreitet voran, wie die Entdeckung eines geheimen Plans des Heimatschutzministers Alejandro Mayorkas beweist.

Laut Breitbart News hat Mayorkas auf Geheiß von Obamas Leuten, die in Wirklichkeit Bidens Weißes Haus leiten, seine Behörde angewiesen, dafür zu sorgen, dass „Wirtschafts“-Migranten jede Möglichkeit erhalten, illegal in Amerika zu bleiben, nachdem Titel 42 Anfang Mai aufgehoben wird, ungeachtet des massiven Schadens, den er amerikanischen Bürgern zufügen wird.

Mayorkas‘ Pläne wurden in einem Strategiedokument vom Februar dargelegt, das diese Woche an Breitbart Texas durchgesickert ist. Die Strategie heißt „DHS Southwest Border Mass Irregular Migration Contingency Plan“, und auf Seite 16 des Dokuments heißt es:

A. Intention des Ministers.

1 ) Zweck: Der Zweck dieses Plans ist es, einen proaktiven Ansatz zu beschreiben, der die irreguläre Migration über die [südliche Grenze] der USA auf humane Weise verhindert und auf sie reagiert. Dabei wird sichergestellt, dass die Migranten jede Form von Hilfe oder Schutz [Hervorhebung hinzugefügt] beantragen können, für die sie in Frage kommen, einschließlich Asyl, Zurückhaltung der Abschiebung und Schutz vor Abschiebung gemäß den Vorschriften zur Umsetzung der Verpflichtungen der Vereinigten Staaten im Rahmen des Übereinkommens gegen Folter.

Um illegalen Ausländern ein Maximum an vom Steuerzahler finanzierten Leistungen zu garantieren, fordert der DHS-Chef eine minimale Inhaftierung und Abschiebung, obwohl das Bundesgesetz ausländischen Arbeitern und Wirtschaftsmigranten die Einreise in das Land generell verweigert. Er gibt den Grenzbeamten „Befugnisse“, um sicherzustellen, dass so viele illegale Einwanderer wie möglich „legal“ bleiben können:

Brighteon.TV
Die derzeitigen Wege zur Abschiebung [Abschiebungen] werden eingeschränkt. Um eine humane und effiziente Behandlung von Migranten zu gewährleisten, müssen umfassende Entlassungsmechanismen eingesetzt werden (z.B. Own Recognizance (OR) mit der Ausstellung einer Notice to Appear (NTA), oder Bewährung und Alternativen zur Inhaftierung (ATD) mit administrativen Instrumenten).

Wie sieht es mit der „humanen“ Behandlung amerikanischer Bürger aus?

Laut Breitbart News handelt es sich bei der Bewährungsregelung um eine sehr begrenzte Befugnis, die der Kongress für Ausnahmesituationen erteilt hat“, z. B. für kranke Flugpassagiere, so Andrew Arthur, ein ehemaliger Einwanderungsrichter, gegenüber dem Blatt im vergangenen Jahr. Sie ist sehr eng gefasst [für eine kleine Anzahl von Menschen], aber die Regierung hat die Grenzen weit überschritten“, sagte er und merkte an, dass sich das Obama-Biden-Harris-Regime einfach nicht um das US-Recht kümmert, weil sie wissen, dass niemand sie zur Verantwortung ziehen wird.

„Im Februar kamen bis zu 165.000 Migranten an der Grenze an, und Mayorkas ließ 74.000 unter verschiedenen Rechtsansprüchen zu. Nur sehr wenige der Ankommenden wurden inhaftiert, und nur wenige frühere Ankommende wurden abgeschoben, trotz des Bundesgesetzes“, berichtet Breitbart News und fügt hinzu:

Der in Kuba geborene Mayorkas ist ein Pro-Migrations-Eiferer, der 2013 argumentierte, dass das Heimatland der Amerikaner „immer eine Nation von Einwanderern war und für immer bleiben wird.“ Laut einer Umfrage einer Pro-Migrationsgruppe akzeptiert nur etwa ein Drittel der Amerikaner das Narrativ der „Nation der Einwanderer“.

Sein Plan ignoriert also die vernünftigen und rationalen wirtschaftlichen Bedenken von mindestens 100 Millionen Bürgern der Vereinigten Staaten.

Als vereidigter Spitzenbeamter des Heimatschutzministeriums ist Mayorkas gesetzlich verpflichtet, die wirtschaftlichen Interessen der amerikanischen Bürger vor illegalen Einwanderern und skrupellosen Arbeitgebern mit Sitz in den USA, die sie einstellen, zu schützen. Zu den Sorgen der Amerikaner gehört die Möglichkeit, auf einem Arbeitsmarkt, der aufgrund der nahezu vollständigen Beschäftigung zunehmend angespannt ist, existenzsichernde Löhne zu erzielen; die Überschwemmung des Marktes mit illegalen Arbeitskräften, die für weniger Geld arbeiten, wird die Löhne drücken, anstatt sie höher zu halten.

Die Leute, die Bidens Regime leiten, sind schlicht und einfach Kriminelle. Sie sind die letzten Kriecher Amerikas, die alles tun, um unser Land in seiner ursprünglichen Form zu zerstören. Wenn die Republikaner im November einen großen Sieg erringen und diese Leute nicht zur Verantwortung ziehen, dann wird das Land, in dem wir aufgewachsen sind, bereits aufgehört haben zu existieren.

Quellen sind:

Breitbart.com

InvasionUSA.news

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60