Gießen: Auseinandersetzung zwischen Facharbeiter in der Erstaufnahmeeinrichtung!

Eskaliert ist offenbar ein Streit zwischen zwei algerischen Asylbewerbern am frühen Mittwochmorgen in der Rödgener Straße. Die beiden Männer im Alter von 42 und 44 Jahren hatten sich in die Haare bekommen. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verständigten dann die Polizei. Es stellte sich dann heraus, dass beide Personen Stich- und Schnittverletzungen hatten. Beide mussten zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Offenbar hatten die Personen jeweils ein Messer im Einsatz und ihr Gegenüber verletzt. Gegen beide wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60