Gießen: Größerer Polizeieinsatz in Kleinlinden, erst mit Messer gedroht dann ab in die Psychiatrie!

NoGo-Area Gießen
NoGo-Area Gießen

 

 

Mehrere Streifenwagen waren am Freitagabend im Brandweg in Kleinlinden im Einsatz. Offenbar hatte ein 55 – Jähriger, der sich in einem Wohnheim befand, andere Personen mit einem Messer bedroht. Der 55 – Jährige konnte dann in dem Gebäude widerstandslos festgenommen werden. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen in eine Psychiatrie gebracht. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60