Ginsheim: Rund 50 Gräber im Visier von Metalldieben!

Auf Grabschmuck aus Kupfer und Bronze von insgesamt rund 50 Gräbern, haben es unbekannte Metalldiebe sowohl in der Nacht zum Donnerstag (11.01.) und auch in der Nacht zum Freitag (12.01.) auf dem Friedhof in der Neckarstraße abgesehen. Bereits im Dezember ereigneten sich jeweils zwei Diebstähle auf diesem Friedhof und auch auf dem Friedhof im benachbarten Bauschheim.

Eine genaue Schätzung der Schadenshöhe ist bislang nicht möglich, weil sich viele Geschädigte noch nicht bei der Polizei gemeldet haben. Die Beamten bitten Angehörige, die von den Diebstählen betroffen sind und etwaige Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, um Kontaktaufnahme mit der Polizeistation Bischofsheim unter der Telefonnummer 06144/9666-0.

Polizeipräsidium Südhessen