Gladbeck: Drei Männer überfallen 33-Jährigen mit einem Messer!

Foto by: Screenshot Polizei Recklinghausen NRW
Foto by: Screenshot Polizei Recklinghausen NRW

 

Donnerstag, gegen 21 Uhr, gingen drei unbekannte Männer einen 33-jährigen Gladbecker auf einem Verbindungsweg zwischen Hornstraße und Saarbrückener Straße an. Einer bedrohte den Gladbecker mit einem Messer. Ein anderer hielt ihn fest. Die Täter forderten vom Geschädigten Bargeld. Sie flüchteten mit Bargeld, EC-Karte und Busticket. Die Täter werden als 20 bis 30 Jahre alt und mit dunkler Hautfarbe beschrieben. Einer hatte einen schwarzen Jogginganzug an und hatte seine schwarzen Haare zu einer „Palme“ hochgesteckt. Der zweite trug eine dunkel Jeans, einen schwarzen Pullover mit der Aufschrift „Calvin Klein und eine schwarze Kappe. Der dritte hatte kurz rasierte Haare und trug eine graue Jogginghose und einen roten Pullover mit der Aufschrift „Puma“. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Polizeipräsidium Recklinghausen