Gleichschaltung der Corona-Tyrannei: Das Weltwirtschaftsforum zog die Strippen!

 

Bekanntlich wird der Einfluss des global agierenden Netzwerkes von Klaus Schwab von den Systemmedien gerne klein geredet. Doch jetzt sind zwei deutsche Wissenschaftler in einer Studie der Frage nachgegangen, ob es Verbindungen zwischen dem World Economic Forum und den strikten Corona-Beschränkungen gab. Dementsprechend versuchten sie, die möglichen Verursacher der Krise „aus der Wahrnehmung als Verschwörungstheorie in den Bereich des wissenschaftlich Untersuchbaren zu holen“. Und siehe da: Die beiden mutigen Wissenschaftler wurden bei WEF-Kaderorganisation der Young Global Leaders fündig.

 

https://auf1.tv/nachrichten-auf1

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60