#Groß-Gerau: #Großbrand eines #Warenlagers einer #Speditionsfirma!

Der Brand der Lagerhalle in Groß-Gerau ist von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht worden. Aktuell (03.10.2020, 05:07 Uhr) brennt die 150 Meter lange und 50 Meter breite Lagerhalle weiterhin. Ein Einsturz der Halle kann nicht ausgeschlossen werden. Entgegen der Erstmeldung handelt es sich nicht um ein Möbellager, sondern um eine Lagerhalle einer Speditionsfirma. In dem U-förmigen Areal sind insgesamt drei Firmen untergebracht. Zur Höhe des Sachschadens kann derzeit keine genaue Aussage getroffen werden. Sie liegt vermutlich bei mehreren 10 Tsd. Euro. Insgesamt waren 177 Feuerwehrleute aus Groß-Gerau und Umgebung im Einsatz. Ebenso THW, DRK und mehrere Polizeistreifen. Personenschaden ist nicht entstanden. Die Bahnstrecke von Groß-Gerau in Richtung Weiterstadt (östlich) und in Richtung Riedstadt (südlich), ist derzeit immer noch gesperrt. Der Güter- und Nahverkehr ist beeinträchtigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

 

Polizeipräsidium Südhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60