Gruppenvergewaltigung in Ulm: 16-jähriges Mädchen soll von 4 Jugendlichen vergewaltigt worden sein!

Gruppenvergewaltigung

 

Wie die Polizei mitteilt, rief Samstagnacht eine Mutter bei der Polizei an, weil ihre 16-jährige Tochter nicht wie vereinbart nach Hause gekommen war. Die Beamten nahmen die Ermittlungen auf. Schnell konnten sie das Mädchen auf dem Eselsberg ausfindig machen. Sie erzählte den Polizisten, dass es zu einem sexuellen Übergriff durch mehrere Männer gekommen sein soll. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei liefen auf Hochtouren. Spezialisten der Kriminaltechnik sicherten viele Spuren. Um die genauen Umstände der Tat zu klären, wurde eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Nun haben die Beamten vier Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren aus Ulm und Neu-Ulm als Tatverdächtige ermittelt. Zwischen Ihnen und der 16-Jährigen soll es zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Die Kriminalisten wollen nun den genauen Hergang der Tat und die Hintergründe dafür herausfinden.

++++2413647

Polizeipräsidium Ulm

 

 

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60