Hadamar: Streit um Maske an Tankstelle eskaliert!

Hadamar, Siegener Straße, Donnerstag, 20.05.2021, 18:55 Uhr

(gr)Ein Streit über die ordnungsgemäße Trageweise der Mund-Nasen-Bedeckung endete am Donnerstag für die Angestellte einer Tankstelle in Hadamar schmerzhaft. Ein 38-jähriger Mann betrat zuvor den Verkaufsraum der Tankstelle und hielt sich seine Maske lediglich mit der Hand vor den Mund. Nachdem er durch die Angestellte mehrfach auf die unzureichende Trageweise aufmerksam gemacht wurde, warf er einen Bierträger gegen die Kühlung und verließ den Verkaufsraum. Die Angestellte folgte dem Mann daraufhin in den Außenbereich und wurde dort durch den Beschuldigten geschlagen und getreten. Im Anschluss entfernte sich der Beschuldigte in Richtung Hadamar-Innenstadt, wo er durch die Polizei angetroffen werden konnte. Der 38-Jährige muss sich nun auf Grund der Körperverletzung in einem gegen ihn eingeleiteten

Polizeipräsidium Westhessen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60