Hamburg-Harburg: Zeugenaufruf nach Sachbeschädigungen an Gerichtsgebäude!

Hamburg-Harburg

Foto by: Screenshot Polizei Hamburg Twitter
Foto by: Screenshot Polizei Hamburg Twitter

 

Am Amtsgericht Harburg ist es zum Jahreswechsel zu Sachbeschädigungen gekommen, die offenbar aus politischen Motiven erfolgten. Der Staatsschutz ermittelt.

Beamte des Polizeikommissariats 46 stellten in den späten Abendstunden des Neujahrstags fest, dass es am Gebäude des Amtsgerichts Harburg zu mehreren Sachbeschädigungen gekommen war. Durch den oder die bislang unbekannten Täter wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt, mit Farbe befüllte Gläser gegen die Gebäudefassade geworfen und eine Farbschmiererei politischen Hintergrunds angebracht.

Im Internet wurde durch einen anonymen Verfasser ein Selbstbezichtigungsschreiben veröffentlicht.

Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamts (LKA 712) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Polizei Hamburg

 

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60