#Hamm: #Männergruppe verletzt bei #Angriff #Frau mit #Säugling auf dem Arm!

Am Montagabend, 23.04.2018, um 22.10 Uhr kam es in der Haupthalle des Bahnhofs Hamm Westf. zu einem massiven körperlichen Angriff durch drei Männer gegen einen 50-Jährigen und dessen Tochter, die einen Säugling auf dem Arm trug. Die Geschädigten (u. a. auch die Frau, mit dem Säugling auf dem Arm) trugen teils erhebliche Verletzungen durch diesen Vorfall davon.

Die drei Täter konnten von der Bundespolizei bereits ermittelt werden.

Für die weiteren Ermittlungen bittet die in diesem Fall ermittelnde Bundespolizeiinspektion in Münster Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der kostenfreien Rufnummer 0800 6 888 000 zu melden.

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60