Hennef: PKW wird von Güterzug erfasst, 2 Personen verletzt!

 

53773 Hennef  – Freitag, 06.10.2017, 21:31 Uhr, 53773 Hennef, Bröltalstraße: Ein 56jähriger aus Bonn befährt mit seinem PKW die Bröltalstr. in Hennef, aus Rtg. Frankfurter Str. kommend, in Rtg. „An der Brölbahn“. In dem VW Polo sitzt noch seine 52jährige Beifahrerin, die ebenfalls in Bonn wohnt. Kurz vor der Straßeneinmündung „An der Brölbahn“ gibt es dort einen beschrankten und mit Andreaskreuz sowie Haltesignal ausgestatteten Bahnübergang der Gleisstrecke Köln-Siegen. Die heruntergelassenen Schranken sperren jeweils die entsprechende Richtungsfahrspur des Straßenverkehrs. Laut Zeugenangaben hält der 56jährige seinen PKW zunächst ordnungsgemäß vor der bereits geschlossenen Bahnschranke an, bevor er dann versucht, sein Fahrzeug auf der Straße zu wenden. Dabei gerät er mit dem VW Polo links neben der Schranke auf die Gleise und wird hier von einem Zug aus Rtg. Köln erfasst. Durch den Zusammenstoß werden der PKW-Fahrer leicht und seine Beifahrerin schwer verletzt. Der Bahnverkehr muss während der Unfallaufnahme für den Teilabschnitt in beiden Richtungen eingestellt werden. Die Ermittlungen dauern an. (flo)