Hilpert-Prozess – Zweifel an Glaubwürdigkeit einer Zeugin!

 

Berlin  – Im Betrugsprozess gegen den ehemaligen Hotelier Hilpert gibt es Zweifel an der Glaubwürdigkeit einer Zeugin.

Nach rbb-Recherchen hat die Hauptbelastungszeugin der Anklage möglicherweise bei dem umstrittenen Projekt zum eigenen Vorteil gehandelt. Sie war als Referatsleiterin bei der Investitionsbank für die Förderung der Hotelanlage am Schwielowsee (Potsdam-Mittelmark) zuständig. Ihr Mann soll auf ihre Veranlassung hin die Versicherungen für das Projekt vermittelt haben und dafür Provisionen kassiert haben.

Hilpert wird die Veruntreuung von 9,2 Millionen Euro an Fördermitteln vorgeworfen. Im Prozess vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) wird am Montag das Urteil erwartet. Am Donnerstag hatte die Staatsanwaltschaft auf 4,2 Jahre Haft plädiert, die Verteidigung hatte eine Bewährungsstrafe gefordert.

Die Zeugin gab bisher auch auf mehrmalige rbb-Nachfrage zu den Vorwürfen keine Stellungnahme ab.

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]

 

 

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60