Horn-Bad Meinberg: Pilot bei Absturz eines Segelflugzeuges tödlich verunglückt!

Am Samstag, den 08.05.2021, wurde die Feuerwehr Horn- Bad Meinberg, gemeinsam mit Rettungsdienst, Notarzt, Organisatorischem Leiter Rettungsdienst, Leitendem Notarzt sowie der Polizei zu einem Absturz eines Segelflugzeuges alarmiert. Im Ortsteil Wehren, auf dem „Butterberg“, war aus bislang ungeklärter Ursache ein Segelflugzeug auf offenem Feld abgestürzt. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte bot sich ein Trümmerfeld auf einer Fläche von ca. 400 Quadratmetern. Bei dem Piloten als einzigem Insassen des Fluggerätes konnte der Notarzt leider nur noch den Tod feststellen. Zur Betreuung der Unfallzeugen wurden mehrere Notfallseelsorger hinzugezogen. Von Seiten der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesperrt, die ermittelnden Behörden (Luftfahrtbundesamt Braunschweig) unterstützt und gegen Abend die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Seitens der Feuerwehr waren ca. 40 Einsatzkräfte mit 2 Hilfeleistungslöschfahrzeugen, 2 Löschfahrzeugen, 1 Drehleiter, 1 Rüstwagen, 1 Mehrzweckfahrzeug, 1 Einsatzleitwagen sowie der Einsatzleitdienst mit Kommandowagen vor Ort. Zudem machte sich auch der Kreisbrandmeister des Kreises Lippe ein Bild von der Situation vor Ort. Seitens des Rettungsdienstes waren 2 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug, der Organisatorische Leiter RD sowie der Leitende Notarzt sowie mehrere Notfallseelsorger vor Ort.

Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60