#Idstein: Mann mit #Messer sorgt für größeren #Polizeieinsatz!

(mhe)Ein 35-jähriger Mann hat heute Morgen durch sein Verhalten für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt, bei dem unter anderem auch Spezialkräfte der Frankfurter Polizei zum Einsatz kamen. Die Rettungsleitstelle informierte gegen 08.25 Uhr die Polizei, da der 35-Jährige zuvor bei einem Rettungseinsatz mit einem großen Messer in Erscheinung getreten war. Der Mann sollte durch die Besatzung des Rettungswagens behandelt werden, verweigerte aber die Hilfe. Da aufgrund der Gesamtsituation eine Gefahr für den Mann nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde er unter Hinzuziehung zahlreicher Polizeikräfte unter Kontrolle gebracht und anschließend in ärztliche Behandlung übergeben. Da sich der gesamte Vorgang in der Wohnung des 35-Jährigen ereignete, konnte eine Gefahr für Außenstehende ausgeschlossen werden.

 

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden

1 KOMMENTAR

  1. „EINmesserMANN“ vom SEK in die Klapse verfrachtet.

    Damit ist die ganze Geschichte komprimiert erzählt.

Comments are closed.