Ilmenau: Zeugen nach Angriff auf einen Jugendlichen in Stadtilm gesucht!

Am 18.10.2019 kam es in den frühen Nachmittagsstunden zu mehreren gewalttätigen Übergriffen durch einen 25-Jährigen Mann in Stadtilm. Zunächst drangsalierte dieser seinen ehemaligen Arbeitgeber durch unberechtigtes Verweilen auf dem Firmengrundstück, Böllerwürfe und eine Sachbeschädigung. Auf der Flucht trat er im Bereich der Bahnhofstraße einen Jugendlichen von einem Fahrrad, bedrohte Zeugen mit einem Messer und griff diese auch tätlich an. Glücklicherweise konnten sich die angegriffenen Männer gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ein Pkw wurde ebenfalls von dem Täter beschädigt. Schließlich wurde er von Beamten der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau überwältigt. Gegen den Mann wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Außerdem wurde er vorläufig in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Noch nicht von der Polizei erfasste Zeugen und Personen, die Angaben zu dem angegriffenen Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (TG)

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60