Innsbruck: Körperverletzung und versuchter Diebstahl – Festnahmen

Innsbruck

 

 

Gegen 18:35 Uhr des 12.01.2019 versuchten zwei deutsche StA (40 bzw 22) in der Innsbrucker Altstadt mehrere Hüte von einem vor einem Geschäftslokal aufgestellten Verkaufsstand zu stehlen, woran sie durch den 53-jährigen Geschäftsführer gehindert wurden. Daraufhin griffen die Betretenen den Geschäftsführer an, brachten ihn zu Boden und attackierten ihn mit Faustschlägen und versuchten Tritten. Nach dem Eingreifen eines Passanten ergriffen die Männer die Flucht, konnten aber kurz daraufhin von zwei Polizeistreifen festgenommen werden. Die stark alkoholisierten Männer wurden ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck eingeliefert. Der Geschäftsführer erlitt durch die Tat zumindest eine Rissquetschwunde unterhalb des linken Auges – Verletzungsgrad derzeit unbestimmt. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Männer angezeigt.

 


Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60