Jeder muss selbst über die Impfung entscheiden dürfen – Sahra Wagenknecht bei „Viertel nach Acht“!

Die Impfpflicht-Debatte erhitzt die Gemüter – im Bundestag und natürlich bei „Viertel nach Acht“! Sahra Wagenknecht ist an Corona erkrankt – millionenfach wurde der Artikel dazu auf bild.de geklickt. Bei „Viertel nach Acht“ erzählt die Politikerin nicht nur, wie es um ihren Gesundheitszustand steht. Sie bleibt weiter bei ihrer Meinung: „Jeder hat das Recht, selbst über eine Impfung zu entscheiden.“ Nena Schink ist einer ähnlichen Meinung – doch nicht alle Gäste bei „Viertel nach Acht“ teilen diese. Ein CDU-Politiker sieht das nämlich ganz anders.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60