Journalisten sind erzogen, um zu lügen, zu verraten und niemals die Wahrheit zu sagen!

Eine Video-Zusammenstellung bekannter Gesichter zeigt die wahre Natur der Unternehmensmedien.

(Artikel von Rhoda Wilson wiederveröffentlicht von DailyExpose.uk)

Journalisten werden ausgebildet, um zu lügen, zu verraten und niemals die Wahrheit zu sagen.

Journalisten werden dafür bezahlt, auf den Krieg zu drängen.

Kriege sind das Ergebnis von Medienlügen.

Politiker lernen, Menschen durch die Medien zu manipulieren.

Sterberaten werden verwendet, um Angst zu erzeugen und Ihr Verhalten zu kontrollieren.

Die Regierungen erhöhen die Covid-Zahlen, um die Lockdowns zu verlängern.

Die Medien drängen darauf, politische Führer ihrer Wahl zu positionieren.

Ihr nächster großer Fokus ist der Klimawandel.

Nachrichtenreporter folgen alle dem gleichen Skript.

Klicken Sie auf das Bild unten, um das Video auf Rumble anzusehen.

 

 

Obwohl das obige Video keine Auszüge aus der BBC enthält oder sich speziell auf diese bezieht, sind sie auch schuldig. Die BBC arbeitet mit verschiedenen Medienorganisationen auf der ganzen Welt sowie Big Tech zusammen. Es ist die größte Propagandamaschine, die die Welt je gesehen hat. Wir sollten nichts glauben, was die BBC sagt, ohne es mit einer anderen Quelle zu überprüfen.

Lesen Sie mehr: Schalten Sie den Fernseher aus – Neurolinguistische Programme wurden in vielen Ländern gegen die Bevölkerung verwendet und Großbritannien könnte auf dem Fahrersitz sitzen

Das obige Video zeigt in der Reihenfolge des Aussehens:

  • Dr. Udo Ulfkotte, ehemaliger Redakteur der deutschen Hauptzeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) Autor von Journalists for Hire: How the CIA Buys the News
  • Julian Assange, Gründer von Wikileaks
  • Marc van Ranst, europäischer Virologe. Auszug aus; Stakeholder-Konferenz Wie man Kräfte bei der Vorbereitung auf Influenza-Pandemien bündelt, Eckpfeiler der Pandemieplanung, Dr. Marc van Ranst, 22. Januar 2019 (23 Min.), HIER.
  • Charlie Chester, Technischer Direktor von CNN. Auszug aus dem Project Veritas Exposé.
  • Durchgesickertes Zoom-Treffen afrikanischer Führer, Cyril Ramaphosa, Präsident Südafrikas
  • Hans Nijenhuis, Chefredakteur AD

Lesen Sie mehr unter: DailyExpose.uk

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60