JU-Chef: Merz steht für Unterscheidbarkeit zu den anderen Parteien

Friedrich Merz am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesvorsitzende der Jungen Union Deutschlands, Tilman Kuban (CDU), hat die Unterstützung der CDU-Jugend für Friedrich Merz bei der Wahl des Bundesvorsitzenden bekräftigt. "Er steht für Unterscheidbarkeit zu den anderen Parteien", sagte er dem Fernsehsender Phoenix. Mit Merz gelänge es, dass die Konzepte der beiden Volksparteien – der CDU und der SPD – sich wieder voneinander abheben.

"Für diese Sehnsucht nach Unterscheidbarkeit steht Friedrich Merz und deshalb hat er sehr viel Zuspruch bei der Jungen Union und bei vielen anderen an der Parteibasis bekommen", so Kuban. Kritik an der konservativen Linie des Ex-Fraktionschefs weist er zurück. "Ich finde sein Programm ist sehr zukunftsträchtig", so Kuban. "Wir sehen dort viel Modernität, sei es beim Thema klimafreundliche Mobilität oder auch bei der Frage der Neuordnung des Generationenvertrages." Auch im Bereich der digitalen Bildung setze Merz sich dafür ein, dass Deutschland vorankomme. Ebenfalls weist der JU-Chef die Kritik zurück, Merz spreche die Frauen der Partei mit seiner politischen Agenda nicht an. Die bisherigen Ergebnisse von Merz sprächen für sich. "Wenn wir uns die Mitgliederbefragungen angucken in den Kreisverbänden, dann hätte er diese Ergebnisse nie holen können, wenn nicht auch Frauen ihn unterstützen würden."

Foto: Friedrich Merz am 07.12.2018, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60