Kassel: Unbekannter Irrer legt Matten mit Nägeln in Brückenhofstraße aus!

Kassel-Oberzwehren: Ein Unbekannter hat am Freitagabend in der Brückenhofstraße mehrere Matten mit Nägeln ausgelegt. Ein Auto fuhr anschließend über diese Matten, wodurch zwei Reifen beschädigt wurden. Die Kasseler Polizei ermittelt nun wegen des „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ und bittet um Hinweise auf den Täter.

Der 24-jährige Autofahrer aus Lohfelden, der mit seinem Pkw über die Nägel gefahren war, hatte am Freitag, gegen 23 Uhr, die Polizei gerufen. Wie die eingesetzte Streife des Polizeireviers Süd-West berichtet, lagen insgesamt drei mit Nägel präparierte Gummimatten auf der Straße zwischen dem Mehrfamilienhaus Brückenhofstraße 78 und dem angrenzenden Parkhaus. Diese stellten die Beamten sicher. An dem BWM des 24-Jährigen waren zwei Reifen durch das Überfahren der Matten platt. Hinweise auf die Person, die die Matten dort ausgelegt hatte, liegen bislang nicht vor.

Die weiteren Ermittlungen werden nun bei der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt. Zeugen, die Hinweise auf den noch unbekannten Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Polizeipräsidium Nordhessen