Kelkheim: 79-jähriger stirbt beim Rasenmähen!

 

(jn)Einen tragischen Ausgang hatte am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall in Kelkheim, bei dem ein 77 Jahre alter Mann aus tödliche Verletzungen erlitt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen überquerte der 77-jährige Kelkheimer gegen 10:40 Uhr die Altkönigstraße im Bereich der Gundelhardtstraße, als er von der Fahrzeugfront eines die Altkönigstraße befahrenden Pkw erfasst wurde und anschließend auf dem Boden aufschlug. Der 70 Jahre alte in Eppstein wohnhafte Fahrer dieses Wagens hatte bereits zuvor mit der linken Fahrzeugseite eine Verkehrsinsel auf Höhe der Altkönigstraße 10 überfahren und dabei leichten Sachschaden verursacht. Hiernach hatte er seine Fahrt ungeachtet des entstandenen Schadens fortgesetzt und nur wenige Augenblicke später den Senior übersehen. Dieser wurde nach der folgenreichen Kollision noch an der Unfallstelle erfolglos reanimiert.

Zwecks weiterer Sachverhaltsklärung und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter angefordert, ein Hubschrauber eingesetzt und der Pkw des 70-jährigen Unfallverursachers sichergestellt. Zuletzt Genanntem wurde darüber hinaus Blut entnommen.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60