Kiew: Befürworter und Gegner von Transgender-Rechten geraten aneinander

Eine Kundgebung zur Unterstützung der Transgender-Gemeinschaft fand am Samstag auf dem St. Michaels-Platz in Kiew statt. Die Demonstranten marschierten zum Posta-Platz, skandierten Slogans und schwenkten die blau-rosa Transgender-Flagge. Das Ziel der Veranstaltung war es, die Aufmerksamkeit der ukrainischen Behörden auf die Probleme von Transgender-Personen zu lenken. Zur gleichen Zeit hielt die konservative Organisation „Traditionen und Ordnung“ auch eine Kundgebung auf dem St. Michaelsplatz ab. Diejenigen, die kamen, forderten den Schutz der Familienwerte und äußerten gleichzeitig eine negative Haltung gegenüber der LGBT-Gemeinschaft. Nach Angaben des Pressedienstes der Kiewer Nationalpolizei verliefen beide Kundgebungen ohne Verstöße.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60