Kipping sieht durch Nein zu Corona-Bonds Zukunft der EU bedroht

EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Ansicht von Linken-Chefin Katja Kipping gefährdet das Nein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu Corona-Bonds die Zukunft der Europäischen Union. "In Italien sterben gerade 1.000 Menschen am Tag am Coronavirus, und in spanischen Krankenhäusern werden alte Menschen zum Sterben zurückgelassen. Ich finde es regelrecht pervers, wenn die Bundesregierung weiter um die Kriterien einer europäischen Nachbarschaftshilfe feilscht", sagte Kipping der "Rheinischen Post" (Online-Ausgabe).

Es seien jetzt europäische Finanzhilfen nötig, für die sich die betroffenen Länder keine neuen Zinsen und keine späteren Nachteile an den Finanzmärkten einhandelten. "Wenn die Europäische Union jetzt nicht Solidarität zeigt, wird sie, so fürchte ich, nicht überleben." Kipping sagte, "nationalistische Europafeinde" wie Matteo Salvini in Italien oder Viktor Orbán in Ungarn würden sich ins Fäustchen lachen. "Angela Merkel sollte jetzt über ihren Schatten springen und sich für europäische Soforthilfen ohne Auflagen starkmachen."

Foto: EU-Fahne, über dts Nachrichtenagentur