#Köln – Der #skrupellose #Internet-Handel mit #kranken #Hundebabys: Ein #Insider packt aus

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 22:45 Uhr

live bei RTL Moderation: Steffen

Hallaschka!

 

Quelle: Stern TV Logo
Quelle: Stern TV Logo

 

 

Sie werden als Tiere aus einer Liebhaberzucht beworben – tatsächlich aber stammen viele der Hundewelpen, die im Internet zum Kauf angeboten werden, aus dubiosen Zuchtfabriken in Osteuropa: Oft sind sie schwer krank, werden viel zu früh von den Muttertieren getrennt und anschließend mit gefälschten Papieren verkauft. Andreas K. war selbst anderthalb Jahre lang als illegaler Hundehändler tätig. Als er aussteigen wollte, wurde er massiv bedroht: „Wir schlachten dich ab, auf brutalste Art und Weise. Das kostet nichts, dich umzubringen“. Auch Birgitt Thiesmann von der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ kennt das skrupellose Geschäft. Sie fordert, Anbieter wie Ebay stärker in die Pflicht zu nehmen: „Ebay bietet illegalen Händlern eine Plattform. Bis jetzt kann sich jeder dort anmelden und man kann nie herausfinden, wer wirklich dahintersteckt“, sagt die Tierschützerin. Woran man unseriöse Hundehändler erkennen kann, darüber spricht Birgitt Thiesmann am Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist dann auch Andreas K., der exklusiv berichtet, wie er der Polizei als Kronzeuge bei den Ermittlungen gegen illegale Hundehändler hilft.