Lambrecht: Ziegen vom Weihnachtsmarkt ausgebüxt!

Fünf Ziegen, die in ihrem Gehege zur Gemütlichkeit des Lambrechter Weihnachtsmarktes beitragen sollten, überfiel in den frühen Morgenstunden des ersten Advents offenbar die Abenteuerlust. So fraßen sie sich zunächst durch die hölzerne Umzäunung ihres Geheges und spazierten durch Lambrechter Straßen, wo sie zwei Streifenwagen beschäftigten. Im Anschluss begaben sich die Ziegen in den Wald. Der Eigentümer der Ziegen wurde informiert und muss sich nun mit den ausgebüxten Tieren befassen. Zu einer Gefährdung durch die Tiere kam es nicht.

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße