#Landau: Mann mit #Messer unterwegs, dann ab in die #Psychiatrie!

Aufgrund eines mit einem Messer ausgestatteten Mannes kam es am 20. Juni gegen 12:15 Uhr zu einem polizeilichen Einsatz auf dem Vorplatz des Bahnhofes in Landau. Mehrere Anrufer teilten zuvor mir, dass der Mann mit seinem Messer „herumfuchteln“ würde. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Das Messer, bei dem es sich um ein kurzes Taschenmesser handelte, legte der 36-Jährige bereits nach der ersten Aufforderung ab. Zur weiteren Begutachtung seines Zustandes wurde er im Folgenden einem Arzt vorgestellt. Eine Gefahr für andere Menschen bestand zu keiner Zeit.

 

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Landau