Linnemann warnt Union vor verfrühter Kanzlerdebatte

Carsten Linnemann, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem gemeinsamen Auftritt des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in Herrenchiemsee hat der CDU-Mittelstandspolitiker Carsten Linnemann die Union vor einer verfrühten Debatte um die Kanzlerkandidatur gewarnt. Söder genieße "höchstes Vertrauen, weil er ein Mann der klaren Worte ist und gleichzeitig als Ministerpräsident Verantwortung in schwierigen Zeiten übernimmt", sagte der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Wir müssen in diesem Sommer aber den Fokus nicht auf die personelle, sondern die ökonomische Frage richten."

Deutschland stehe vor der größten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. "Das wird massiv unterschätzt."

Foto: Carsten Linnemann, über dts Nachrichtenagentur

Werbeanzeigen